News 2018News 2017News 2016News 2015News 2014News 2013News 2012News 2011News 2010News 2009

Hallo an alle Xcitorfreunde!

Bald ist es wieder soweit: das nächste Xcitortreffen ist angesetzt für Pfingsten 2018: Donnerstag, den 17. Mai bis Montag, den 21. Mai 2018 in Ballenstedt

Infos (Stand 14.02.18):

Anmeldungen sind unverbindlich, helfen aber unglaublich bei der weiteren Planung. Allgemein ist Eure Mithilfe wie immer gefragt. Wer Ideen hat oder Hilfe anbieten möchte - bitte an die unten angegeben Mailschreiben. Und natürlich: macht schön Werbung für das Treffen!

Allgemeines:

Das Treffen findet alle 2 Jahre satt, im jährlichen Wechsel mit dem Deutschen Motorschirmpokal und dem Flight Safety Training der Flugschule MGS Südschwarzwald. Es handelt sich nicht um eine Veranstaltung, sondern ein Treffen. Dies hat (auch) versicherungstechnische Gründe. Jeder fliegt auf seine eigene Verantwortung und verfügt über einen ausreichenden Versicherungsschutz. Ebenso ist sein Fluggerät in flugtauglichem Zustand inklusive gültigem Check. Davon gehen die Organisatoren aus. Wer dieser Sorgfaltspflicht nicht nachkommt, der darf nicht fliegen. Wer sich nicht an die Flugregeln des Platzes Ballenstedt hält, der kann vom Treffen ausgeschlossen werden bzw. dem werden weitere Starts untersagt. Dieses Treffen wird das größte Xcitortreffen werden, das je stattgefunden hat.

Zum Anmeldeformular geht´s hier anmeldung.xcitortreffen.de  

Zur Info und zum weiterempfehlen: diese Seite ist zu finden unter folgendem Link 2018.xcitortreffen.de

 

Hier die Eckdaten, damit ihr Euch schon mal die Tage frei nehmt

Wo: Wieder in Ballenstedt! (EDCB http://www.flugplatz-ballenstedt.de/ )

Wann: Das verlängerte Pfingstwochenende von Donnerstag nachmittag bis Pfingstmontag, also Donnerstag, den 17. Mai bis Montag, den 21. Mai 2018.

Allgemeines: Das Treffen findet alle 2 Jahre satt, im jährlichen Wechsel mit dem Deutschen Motorschirmpokal und dem Flight Safety Training der Flugschule MGS Südschwarzwald.

Ausweichtermin: Wenn es absehbar ist, dass es über Pfingsten nicht fliegbar ist, dann wird ein neuer Termin festgelegt. Dies wird aber erst wenige Tage vorher mitgeteilt.

Grobe Planung (Stand Mitte Februar 2018):

Donnerstag Anreise

Donnerstag/Freitag bis Montag

keine genaue Planung bis jetzt, grob angesetzt ist

  • eventuell ein gemeinsamer Ausflug mit Zwischenlandung an benachbartem Flugplatz
  • geschlossener Flug nach Ballenstedt (weil das so genial war vor 2 Jahren)
  • Gruppenfoto
  • Fun Cup mit Preisen (wenn genug Interessenten)
  • Abends Catering und /oder Grillen
  • Musik am Abend

Treffen und Briefing Donnerstag 17:00 (und wahrscheinlich Freitag 17:00)  

Donnerstag abend freies Fliegen  

Abends grillen oder bestellen  

Freitag eventuell Sprechfunklehrgang der Harzer Gleitschirmschule, je nach Beteiligung/Interesse  

Samstag und Sonntag noch offen   

Montag Abreise am Mittag/Nachmittag  

Unterkunft: Zelten oder Campen direkt neben dem Xcitor auf dem Platz. Nebenan (50 Meter entfernt) sind Dusch- und Toilettencontainer. Natürlich gibt es in der Nähe auch Pensionen/Hotels, die man buchen kann. Aber es gibt seit gut einem Jahr kleine Holzhäuschen, vergleichbar einer größeren Gartenhütte mit Veranda, zwischen den sanitären Einrichtungen und unserem Campingplatz. Einfach, nur zum Schlafen. Wer Interesse an diesen Häuschen hat, der wende sich bitte direkt an den Flugplatz Ballenstedt und bucht diese telefonisch / per mail. Kosten 50€ pro Nacht, die Hütten sind ausgelegt für 2 Personen. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit für alle, die ohne Zelt oder Wohnmobil anreisen oder es ein wenig „komfortabler“ haben möchten. Nähere Informationen und Buchung der Hütten direkt über den Flugplatz (http://www.flugplatz-ballenstedt.de/).

Verpflegung: Jeder verpflegt sich auf jeden Fall abends selbst, ob Essen oder Trinken. Ein Kühlcontainer bietet ausreichend Platz für alles, was ihr kühl stellen wollt.

Frühstück: Vom letzten Treffen mehr als bekannt: Alle lieben das Essen im „Fliegerhorst“. Wir sind überglücklich einen so tollen Service geboten zu bekommen: Und Antje freut sich, uns zum Treffen im Restaurant „zum Fliegerhorst“ wieder ihr ausgezeichnetes Frühstück zu machen. Das Frühstück gibt es ab 7:00 oder 8:00, wie wir es wollen. Die Zeit wird noch festgelegt.

Mittagessen: Mittags gibt es im Restaurant „zum Fliegerhorst“ auch leckeres Essen. Oder jeder versorgt sich selbst.

Abendessen: am Abend wird gegrillt oder es wird Essen geliefert. Wir haben einen riesengroßen Gasgrill (man lernt ja immer dazu vom letzten Mal...) für alle.

Kosten: Es steht derzeit noch nichts fest, da noch zu viele Unbekannte in der Kalkulation sind. Was es genau kostet steht etwa 1 Monat vorher fest.

Organisation: Marko und ich (Tom).

Es wird ein großes Zelt mit Bänken und Tischen geben, einen riesengroßen Grill und einen noch größerem Kühlanhänger für Euer Essen und Trinken. Für Rückfragen gerne per Email an: tom@xcitor.de

Mithilfe: Sehr gerne nehme ich bis zum Treffen Eure Ideen und Vorschläge an, wie man das Event zu einem noch besseren Treffen machen könnte, als in 2016. Die Wünsche und Anregungen von Euch immer gerne als Mail an mich: tom(at)xcitor.de Und natürlich wollen wir alle mehr schwere Trikes sehen, als in 2016. Also macht schön Werbung für das Treffen. Nur durch Euch ist das letzte Treffen so toll geworden. Also darf sich auch jeder gern für das nächste Treffen mit seinen Möglichkeiten einbringen!

Wir erwarten nach aller lockerer Rückmeldung mindestens 20 Xcitor und sind zuversichtlich, die 30 „zu knacken“.

Zum Anmeldeformular geht´s hier http://anmeldung.xcitortreffen.de Mehr Informationen folgenden in den nächsten Wochen.

 

Hier in short nochmal die „wichtigen“ links:

Infos zum Treffen (das, was hier steht) 2018.xcitortreffen.de

Flugplatz Ballenstedt EDCB  www.flugplatz-ballenstedt.de

alle Infos rund um den Xcitor auf www.xcitor.de und natürlich auf www.fresh-breeze.de 

Link zum Film „Fly in Ballenstedt“ vom letzten Treffen zum „heiß machen“ hier https://www.youtube.com/watch?v=lo91R-56aRY&t=226s


Unserer neues Quad wird auf der Thermik Messe in Stuttgart erstmals fertig vorgestellt.
Extrem geländetaugliches Gefährt für All Terrain und Air.
Die Messe findet am 13-14.1.2018 statt.


Auf Basis des neuen X-WING EVO 28 haben wir nun den RS entwickelt. Die Kappe ist gleich vom XCitor, aber der Schirm ist nun mit "normalen" Tragegurten ausgestattet. Dies ermöglichst es, den Schirm an jedes Trike mit Standartkarabinern zu hängen.

Das besondere an dem Schirm ist seine hohe Anhängelast von 437 kg.

(bei fiche d´identification).

Weitere Info´s folgen.

ImpressumAGB