TrikesMotorenGleitschirmeZubehör

Konzept

Eine echte Hilfe im Radfahrmodus. Denn gerade wenn es mit dem Flyke berauf geht stößt man schnell an seine Grenze.

Add-E ist ein   Nachrüstantrieb. Das heißt Du rüstest Dein bestehendes Flyke mit Add-E auf. . Das Montageset wird an die Gabel angeschraubt. Akku  und   Antriebseinheit  können dann in nur wenigen Sekunden vom Rad an- bzw. abgebaut werden. 

Eine Besonderheit ist die spezielle Schwingarm Mechanik. Diese ermöglicht es im ausgeschalteten Zustand ohne jegliche Reibung oder zusätzliche Trägheit Fahrrad zu fahren. Erst wenn man zum Beispiel an einer Steigung ist oder der Gegenwind einem das Leben schwer macht, schaltet man den Antrieb mit einer Drehung der Verschlusskappe in die gewünschte Unterstützungsstufe. Daraufhin koppelt der Motor voll automatisch an den Reifen an und hilft ordentlich mit. Ist man oben angekommen und braucht keine Unterstützung mehr, stellt man den Antrieb genau so einfach wieder ab.

Add-E ist leicht, quasi unsichtbar am Rad und erstaunlich leistungsstark.

Das Wechseln des Motors und Akkus ist in sekundenschnelle per Hand ohne Werkzeug möglich. Dadurch kann nahezu jedes Fahrrad mit ein und dem selben System zum Pedelec werden.

 

 

 

 

Add-E Motor

In der Sport Ausführung leistet der Antriebsmotor bis zu 600 Watt. Die mögliche Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 km/h.
Über die Leistungsverstellung auf dem Flaschen-Akku kann zwischen 5 Unterstützungsstufen gewählt werden.
Dadurch kann man sowohl mit geringer Unterstützung (50 Watt – erste Stufe) gewisse Defizite beim Fahren in einer Gruppe ausgleichen, oder auch nervige Anstiege z. B. in der 4. Stufe (450 Watt) mühelos überwinden.
Die tatsächliche Reichweite hängt stark von der gewählten Unterstützungsstufe, der menschlichen Eigenleistung und äußeren Einflüssen ab. Bei permanenter Unterstützung lassen sich Reichweiten von bis zu 50 km mit einem Flaschen-Akku realisieren. Verwendet man den Antrieb nur sporadisch für Steigungen, Gegenwind oder kurze Sprints sind auch Tagestouren mit add-e als ausdauernden Begleiter eine entspannte Angelegenheit. Die Antriebseinheit verursacht dabei im ausgeschalteten Zustand keinerlei Reibung und bei einem Motorgewicht von unter 1 kg ergeben sich keinerlei Veränderungen im Fahrverhalten. Die unheimlich kompakten Abmessungen (etwa 7x8x8 cm) führen dazu, dass man add-e am Rad fast nicht sieht, was schon häufig für Überraschungen gesorgt hat.

 

  • Unauffälliges Design
  • Add-e ist mit 2,2 kg ein wahres Leichtgewicht
  • Nachrüstbar an nahezu jedem Fahrrad
  • Im Auszustand 100% entkoppelt
  • Kostengünstiges Montagekit zum Aufrüsten beliebig vieler Räder
  • Schnelles Auf- und Abrüsten ist kein Problem
  • Akku leer? Du kannst ganz normal weiterfahren.

 

 

 

Add-E battery

Add-E setzt auf Understatement. Erstmals ist der Trinkflaschen-Akku auch wirklich eine Trinkflasche. Das robuste Aluminiumgehäuse schützt dabei die Hochleistungszellen vor mechanischen Beschädigungen. Die integrierte Sicherheitselektronik sorgt gleichzeitig für ein langes Akkuleben und sicheres Laden.

 Neben der Sicherheitselektronik ist auch der AN-/ AUS Schalter bzw. die Leistungsverstellung Bestandteil des Flaschen-Akkus. Der obere Aufsatz lässt sich zu diesem Zweck drehen. Mit insgesamt 5 Unterstütztungsstufen kann so auch während der Fahrt die elektrische Leistung intuitiv angepasst werden.

Der Akku wird in zwei unterschiedlichen Kapazitäten angeboten. Beide Varianten sind sowohl für die Lite Version aber auch für die Sport Sets geeignet. Durch das innovative Schnell-Wechsel-System lässt sich die Reichweite außerdem problemlos durch die Mitnahme eines zweiten Akkus verdoppeln.

Standardmäßig ist der 7,2 Ah starke Akku im Set enthalten. Die aufpreispflichtige 9 Ah Variante weist dabei die gleichen Abmessungen und das selbe Gewicht auf.

Der 160 Wh Akku bietet genug elektrische Energie um mehr als 2 Stunden durchgehend zu unterstützten, der optional erhältliche 200 Wh Akku hält sogar 25% länger.

Beide Akkuvarianten verfügen über eine sechstufige LED Ladestandsanzeige im Boden.

 

  • ca. 50 km Reichweite
  • Ein-/ Aus & 5 stufige Leistungsverstellung
  • Gewicht 1,2 kg
  • hochleistungs Lithium Zellen
  • Integrierte Sicherheitselektronik (BMS)
  • 22,2 Volt  
  • 7.2 Ah bzw. 9,0 Ah
  • 160 Wh bzw. 200Wh
  • Integrierte Ladestandsanzeige im Flaschenboden

 

 

 

 

Ladegerät

Das Add-E Ladegerät ist ideal um selbst während einer Tour für zusätzliche Kilometer zu sorgen. Die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht zeichnen das „Reiseladegerät“ aus. Nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel passt es bequem in nahezu jede Gepäcktasche und kann an jeder Haushaltssteckdose angeschlossen werden. Durch höchste Qualitätsstandards und modernste Elektronik ist es möglich ohne aktive Lüfter oder „brummende“ Spulen hohe Ladeleistungen zu erzielen. Dadurch ist das Laden im Hotelzimmer, Restaurant oder jedem anderem ruhigen Ort kein Problem. Zum Laden wird das add-e Ladegerät einfach in die speziell dafür vorbereitete Aussparung am Akkuboden gesteckt und flach hingelegt. Eine LED auf der Gehäuseoberseite zeigt dabei den Ladevorgang an. Solange die LED rot leuchtet wird geladen, erst wenn diese auf grün wechselt ist der Akku vollständig geladen.

  • 200 g leicht
  • Kleine Bauart – ca. die Größe einer Zigarettenschachtel
  • Lüfterlos und „brummfrei“
  • Verpolungssicher
  • International einsetzbar (100-230 Volt AC, 50-60 Hz)
  • 50 W Ladeleistung
  • LED Ladeanzeige

                                  adde-ladegeraet   

 

 

 

ImpressumAGB