TrikesMotorenGleitschirmeZubehör

Dieser deutsche 2 Takt Boxer Motor wird von der Firma Hirth hergestellt. Seit sehr sehr vielen Jahren ein äußerst robuster und zuverlässiger Motor. Damit können auch die "schweren" Jungs mit Mädels in der unter 120 kg Klasse doppelsitzig "Medical Free" fliegen.

Der Motor besitzt 2 WB 37 Vergaser.

Die  digitale PVL Zündung lässt den Motor sehr schnell starten und garantiert einen ruhigen Motorlauf, selbst bei niedrigen Drehzahlen.Da der Boxer auch gleichzeitig zündet, hat er praktisch einen perfekten Massenausgleich. Erstaunlich laufruhig!

 

 

Da der Motor so kompakt gebaut ist,, verbauen wir zusätzlich noch große Kühlköpfe. Sie nehmen sicher die Wärme des Motor auf und führen sie schnell an die Luft ab.

Die beiden seitlichen "Airgrabber" leiten noch zusätzliche Luft direkt zu den Zylindern und drücken die CHT (Cylinder Head temperatur).

Bauart Zweizylinder-Zweitakt (Boxer)
Hubvolumen 521 cm
Hub 64 mm
Bohrung 72 mm
Max. Leistung 36,7 kW (50 PS) bei 6500 1/min Nach DIN 70020
Max. Drehmoment 53 Nm bei 6300 1/min
Max. Drehzahl 6300 1 / min
Gemischbildung 2 x WB 37
Zündanlage CDI Zündanlage PVL
Generatorleistung 250 W, 12 V
Kühlung Fahrtwind Kühlung
Gewicht 120 kg Klasse (medical free)
Starteinrichtung E-Starter
Propellerdrehrichtung Gegenuhrzeigersinn (Blick aufs Getriebe)
Propeller 1,75 m 3 Blatt
Riemengetriebe Ratio 3,08
Kraftstoffmischung Mischung 1:50, 2-T-Öl, Benzin Kraftstoffmischung mind. 95 Oktan (ROZ)
Standschub >130 kp
Trimmspeed 60 km/h
Verbrauch einsitzig pro Stunde 8,5 Liter

Wir empfehlen für das X-Light mit F 23 Motor den Relax 25 oder den neuen X-WING EVO 28 RS

 Auf Basis des neuen X-WING EVO 28 haben wir nun den RS entwickelt. Die Kappe ist gleich vom XCitor, aber der Schirm ist nun mit "normalen" Tragegurten ausgestattet. Dies ermöglichst es, den Schirm an jedes Trike mit Standartkarabinern zu hängen.

Das besondere an dem Schirm ist seine hohe Anhängelast von 437 kg.

(bei fiche d´identification).

Weitere Info´s folgen.

"Gestern war Zeit für die ersten 3 Flüge, das Ding fliegt ja echt super einfach. Der Schirm ist genial, weil er einfach sofort über dir steht ohne zu schiessen :) Ausserdem hat mich überrascht, dass man vom Drehmoment praktisch nix spürt, da war ich vom BulliX was ganz anderes gewohnt. Einfach ein geiles Gerät". 

 

-----------------------------------------------

 

"MEGA GEIL war’s heute !!!!

Super Teil was ihr mir da Verkauft habt !!  

Danke

-------------------------------------------

Endlich hat das Wetter mitgespielt und ich konnte mein neues X-light in die Luft bringen.

Da ich mehr Angsthase als Draufgänger bin, war der Erstflug für mich mit großer Anspannung verbunden, zumal ich vorher aus Foren und persönlichen Gesprächen pessimistische Aussagen bezüglich Schirm- und Bremsverhalten wegen der Bremsleinenumlenkung gemacht wurden. Ich kann beruhigen! Ich bin noch nie ein so perfekt abgestimmtes Fluggerät geflogen. Da stimmt alles. Der Schirm läßt sich super leicht stabilisieren und starten. Er fliegt sehr stabil und zeigt auch in thermischen Zonen ein sehr ansprechendes Flugverhalten. Der X-light selbst kann angenehm im Gas dosiert werden und braucht selbst beim Start (allein 122 kg) kein Vollgas, hat also ausreichend Reserven. Die Verarbeitung des Geräts ist erste Sahne. Ich habe mit dem Kauf des Fluggeräts sicher keinen Fehler gemacht und werde die fliegbaren Tage ohne Stress genießen. Danke und Gruß ans Fresh-Breeze Team.

Kurt Friedmann

-------------------------------------------

EIN MEGA GEILES SUPER TRIKE VON FRESH BREEZE !!!!!!

Herzlichen Dank dafür !!

 

Bisher habe ich etwa 25 Flugstunden in ca. 20 Flüge mit 17 Passagiere durchgeführt.

Alle Flüge waren ein absoluter Genuss !!

Die Starts und auch die Landungen waren sehr angenehm und problemlos in der Durchführung. Meist bei Null-Wind !

Auf Grund des sehr heißen Sommers, habe ich eher die Leichtgewichte an den heißen Tagen dabei gehabt.

Der schwerste war bei einer OAT von 27°C ein 89 kg Passagier. Dabei hatte ich eine angezeigte CHT links, von max. 190°C.

Das max. Steigen lag bei ca. 2,6-2,8 m/Sec.

Bei den nun etwas kühleren Temperaturen, war die maximale PX-Beladung bei 97 kg, bei +6°C OAT.

Dabei hatte ich eine CHT links von max. 205°C und ein Steigen von ca. 2,4 m/sec.

Ich selbst wiege 80 kg.

Der Kraftstoffverbrauch liegt leider etwas hoch. Bei etwa 12 ltr pro Stunde.

Das Startverhalten und das Handling vom Schirm X Wing EVO ist sehr angenehm und keineswegs aufgeregt, selbst bei etwas turbulenten Bedingungen.

Das empfinden sogar die “Fußgänger Passagiere”so.

 

Sogar meine Frau, als selbsternannte “Flugangsthase” ist schon 5 X mitgeflogen !!

 

 

Also nochmal vielen Dank für dieses tolle Fluggerät.

ImpressumAGB