News 2017News 2016News 2015News 2014News 2013News 2012News 2011News 2010News 2009

Leichte Sitzbretter für Gurtzeuge.

Ab sofort sind für unsere Wingman Gurtzeuge und Wingman SportiX Gurtzeuge leichte                      

      Carbon Composit Bretter

verfügbar.Der Gewichtsunterschied verglichen mit dem Standart Holzbrett

beträgt bis zu 700 Gramm

Der VK netto Preis ist 99.- Euro


Super ThoriX

Erste Testläufe sind nun gelaufen.

Das System macht einen extrem guten Eindruck.

Der Motor springt mit wenig Kraft leicht an.Grund ist der auch hier verbaute Flashstarter.Dieser Starter ist bereits beim ThoriX mit 110 ccm im Einsatz.

 

 

 

 

 

Wir haben unseren bekannten Bing 84 Vergaser verbaut und ihn auf den Motor abgestimmt.

 

 

Der Motor kann einen Schub entwickeln,der weit über dem des Monster´s liegt.Zur Zeit haben wir einen 3 Blatt Propeller verbaut mit einem Durchmesser von 1,25 m.Die Drehzahl des Propeller´s liegt aber zur Zeit über 2400 1/min.Das bedeutet,die Lärmession muss noch runter.Es soll nicht nur die offizielle Lärmgrenze von 60 dbA einhalten werden,sondern deutlich drunter liegen.

Die Ausgleichwelle im Motor sorgt für extreme Laufruhe.Der Massenausgleich eliminiert Vibrationen.Das wird die Haltbarkeit des Motor entscheidend positiv beeinflussen.Der Komfort für den Piloten ist dadurch ohne Gleichen.

Schon fast obligatorisch gehört eine Fliehkraftkupplung zur Ausstattung.

Damit wäre der Motor auch für kräftige Fußstarter und Triker bestens geeignet,denn das Sytsem wiegt ohne Gurtzeug gerade mal 29 kg.

  

 



Gepäcktasche für BulliX / Flyke

 

  • Ab sofort erhältlich diese nachrüstbare Gepacktasche für das BulliX / Flyke
  • Der Anbau wird ausschließlich mit Klettbänder realisiert.
  • Mit wenigen Handgriffen wird die Tasche hinter dem Sitz angebracht.
  • Es besitzt 4 kleinere Tasche und eine Große.
  • Es ist konzipiert,um bei Überlandflügen wichitges Material mitzuführen wie Landkarten,   Getränke ect.
  • Der Preis beträgt 99.- Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Neue Airbox für Simo Sportix

Ab sofort wird der Simo SportiX mit einer neuen Airbox ausgestattet.

Die neue Bauform ist aus GFK und somit leichter.

Sein strömungsgünstiges Design gewährleistet eine gute Anströmung der Luft zum Propeller.

Jeder Simo SportiX kann mit dieser Airbox nachgerüstet werden

 

 

  

 


Neue Akkutechnologie

beim Simo/Solo E-Starter spart Gewicht und steigert die Anzahl der Motorstart´s .

Ab sofort verwenden wir einen neuen Akkutyp am E-Starter beim Simo/Solo.

Technische Daten:

LiFePo

19.8 Volt

1100 mAh

275 Gramm.

Das bedeutet ,dass dieser Akku 475 Gram leichter ist als unsere bisherigen NiCad Akku´s


Die Zulassung durch den DULV für den BulliX 4 T ist nun erteilt.

 

 

 

 

 

 

 


Made by Magic Gio

 


! Neu ! Handstarter für ThoriX

Macht das Starten des Motor zum Kinderspiel

 


Dolmar, XCitor-Safety-Training, 2011:

Wo ist Eckhart, unser XCitor-Chefmechaniker, wenn man ihn braucht?

Dietmar K. (Name der Redaktion bekannt) brachte die altbekannte Wunderlampe ins Gespräch. Hätte er die, könnte er an ihr reiben, und schon würde Dschinn Eckadin erscheinen, nützliches Werkzeug und jede Menge Propellerblätter, Stammleinen und dergleichen im Gepäck.

Leider dauerte es noch bis zu einem Flohmarkt in Wiesbaden, wo dem XCitorpilot Martin S. besagte Lampe in die Hände fiel!!!

Doch solange er auch dran rieb - Eckhart wollte und wollte nicht erscheinen.

Klarer Fall einer Reklamation!

Und so erreichte nur einen Tag später die Wunderlampe Fresh Breeze in Bissendorf, um dort auf Herz und Nieren geprüft zu werden.

Hier war nur ein wenig Ballistol nötig, und schon funktioniert sie, wie sie sollte.....

Seht selber!

Leider ist diese Lampe ein unverkäufliches Einzelstück....



Festigkeitstest

Der BulliX 4 T hat am Montag den 23.5.2011 die Festigkeitstest beim DULV mit Leichtigkeit bestanden.Auf dem Bild ist der Abwurftest kurz vor der Auslösung zu erkennen.Nun noch der K-Flug und die Musterprüfung ist abgeschlossen.

Dann steht dem Fliegen in Deutschland nichts mehr im Wege.

 



Deutscher Motorschirm Pokal 2011 - 23. bis 25. Juni 

Voraussichtlicher Austellerplan DMP Ballenstedt 2011

Der nächste Deutsche Motorschirm Pokal (DMP) findet vom 23. bis 25. Juni 2011 erneut auf dem Flugplatz Ballenstedt/Quedlinburg (N 51° 44,77' E 11° 13,75' ) statt. Der Platz ist über die vierspurige B6n, der so genannten Harzautobahn, mit dem Fahrzeug sehr gut zu erreichen ist. Die Motorschirmpiloten können wie gewohnt das riesige Wiesenareal zwischen den beiden Landebahnen und dem Gegenstein exklusiv für sich nutzen. Für anfliegende UL´s stehen eine Gras- und eine Asphaltbahn von morgens bis abends zur Verfügung. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass der Platz sehr windgeschützt zwischen den Hügelketten des nördlichen Harzvorlandes liegt. So waren in der Vergangenheit selbst dann noch Motorschirmflüge in den Morgen- oder Abendstunden möglich, als Windstärken von 3 bis 4 Beaufort angekündigt waren.

Neben den publikumsnahen Fun-Wettbewerben gibt es wieder eine große Motorschirm-Outdoor Messe, zu der fast alle Motorschirmhersteller zugesagt haben (Fresh Breeze, Nirvana, Skywalk, Turnpoint, Harzer Gleitschirmschule, Flugzentrum Leipzig X-ray, Parazoom, Motor-Gleitschirm-Südschwarzwald, Helix, FTR Jens Rassmann, Dudek, Techno Fly, Parajet, Löscher electronic, PAP , Flytec, Swing Europe Paraplanes, Herkules Paramotor, Paramotor Magazin).

Auch das in diesem Jahr erfolgreich eingeführte Film-Festival wird wieder Gegenstand der Veranstaltung sein. Hinzu kommt der Streckenflug-Pokal für die weiteste Anreise mit dem Motorschirm.

 

Der nächste Deutsche Motorschirm Pokal (DMP) findet vom 23. bis 25. Juni 2011 erneut auf dem Flugplatz Ballenstedt/Quedlinburg (N 51° 44,77' E 11° 13,75' ) statt. Der Platz ist über die vierspurige B6n, der so genannten Harzautobahn, mit dem Fahrzeug sehr gut zu erreichen ist. Die Motorschirmpiloten können wie gewohnt das riesige Wiesenareal zwischen den beiden Landebahnen und dem Gegenstein exklusiv für sich nutzen. Für anfliegende UL´s stehen eine Gras- und eine Asphaltbahn von morgens bis abends zur Verfügung. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass der Platz sehr windgeschützt zwischen den Hügelketten des nördlichen Harzvorlandes liegt. So waren in der Vergangenheit selbst dann noch Motorschirmflüge in den Morgen- oder Abendstunden möglich, als Windstärken von 3 bis 4 Beaufort angekündigt waren.

Neben den publikumsnahen Fun-Wettbewerben gibt es wieder eine große Motorschirm-Outdoor Messe, zu der fast alle Motorschirmhersteller zugesagt haben (Fresh Breeze, Nirvana, Skywalk, Turnpoint, Harzer Gleitschirmschule, Flugzentrum Leipzig X-ray, Parazoom, Motor-Gleitschirm-Südschwarzwald, Helix, FTR Jens Rassmann, Dudek, Techno Fly, Parajet, Löscher electronic, PAP , Flytec, Swing Europe Paraplanes, Herkules Paramotor, Paramotor Magazin).

Auch das in diesem Jahr erfolgreich eingeführte Film-Festival wird wieder Gegenstand der Veranstaltung sein. Hinzu kommt der Streckenflug-Pokal für die weiteste Anreise mit dem Motorschirm.


Die neue Fresh Breeze Wollmütze. Eine super Verarbeitung und absolut warme Ohren machen diese Mütze unerlässlich.

 

Für nur 10€ incl. Mwst. Einführungspreis

 

 

 

 

 


Keine Freigabe von E 10 bei Hirthmotoren

 

 Und hier ein Statement unseres amerikanischen Händlers Chris Bowles von Southern Skies über E 10

"  E 10 ist leider seit einigen Jahren standard hier, Benzin ohne Ethanol gibt es kaum noch. Dieser Alcohol richtet Schäden an bei allen 2 taktern. Wäscht das Oel von den Lagern, greift Gummi an and zieht Wasser, was dann zu Korrosion fuehrt. Deshalb gibts bei uns schon seit einigen Jahren die Empfehlung, Avgas oder Bootgas zu benutzen.

Das alcoholhaltige Benzin wird auch schnell schlecht und kann nicht lange gelagert werden und es macht alle Plastik und Gummilleitungen brüchig und gelb und stinkt. Avgas hat eine Lagerdauer von 5 Jahren und macht nichts gelb und stinkt nicht. Verliert auch den Brennwert kaum.

Wir benutzen hier  50% mix, normalbenzin mit Avgas 100 LL oder nur Avgas. Funktioniert prima, mit  einer Duese kleiner. Brennt auch kühler und das bisschen Blei schmiert noch etwas, allerdings müssen die Zündkerzen öfter ersetzt werden.

Der Preis fuer Avgas ist nur etwas mehr als normal hier.

Das E 10 wird jetzt nun auch E 15.

Die Bedüsung ist ganz drastisch anders, wenn man E 10 oder 15 benutzt muss eine grossere Duese dran. "


ImpressumAGB