XWing EVO 28 RS

Der XWing EVO RS (riser) vereint die Vorzüge des XCitor-Schirms mit der Flexibilität eines Tragegurtes. Das hervorstechendste Merkmal bei diesem Trikeschirm ist das ausgezeichnete Startverhalten. Der Schirm startet zuverlässig, symmetrisch und überschießt dabei nicht. Dabei hat er ein gutmütiges Anbremsverhalten. In der Luft lässt sich der Schirm gut kontrollieren und ermöglicht im Betrieb als Doppelsitzer eine zügige Geschwindigkeit von etwa 65 km/h. Der XWing EVO RS ist DGAC geprüft und somit in der ganzen EU zugelassen.

 

Anhängelast

Das Anhängegewicht von 437 kg macht diesen Schirm auch für den Doppelbetrieb unverzichtbar.

Geprüft nach DGAC für Geräte unter 120kg.

Tragegurt

Dieser Hochleitungsschirm verfügt über einen besonders stabilen Tragegurt. Der besonders lange Trimmweg bietet eine hohe Varianz der Schirmeigenschaften. So lässt sich das Fluggerät verschiedenen Bedinungen und auch drehmoment-starken Triebwerken anpassen.

Bremse

Die Bremse stellt das Verbindungsglied zwischen Mensch und Schirm dar. Um die dynamische Leistung des Gleitschirms optimal zu nutzen, verfügt die Bremse des XWing EVOs über einen progressiven Flaschenzug. In jeder Fluglage wird somit mit moderatem Kraftaufwand der Schirm präzise gesteuert. Ein gutes Schirmgefühl wird über den langen Bremsweg hervorgerufen und dabei bietet der Flügel reichlich Reserven.

Leinenlänge

Die Stammleinen weisen alle die gleiche Länge auf. Der Leinenaustausch ist somit noch einfacher.

S-Inlet

Dieser Schirm verfügt über ein "INLET"- System. Dieses hält die Einlassöffnung vor und während der Startphase offen. Mit diesem Feature gehört der Schirm zu den modernsten seiner Art.