Bullix

DAS LEICHTE, SPORTLICHE TRIKE
Ihre Konfiguration



Wählen Sie Ihre Optionen

46kg
0
0
0

Sein tiefer Schwerpunkt, das bewährte Fahrwerk und die leichte Bauweise aus Flugzeugaluminium zeichnen das BulliX aus. Zahlreiche Kunden erfreuen sich an der guten Zerlegbarkeit, die das Trike zu einem perfekten Reisebegleiter macht. 

Weniger ist mehr – dieses minimalistisch ausgeführte Luftsportgerät lässt den Piloten mit den Elementen einfach verschmelzen.

Dieser topmoderne Zweitaktmotor zeichnet sich durch sein geringes Leistungsgewicht aus. Auf das kraftvolle Triebwerk ist zudem auch im Dauereinsatz Verlass. Die durchdachte Konstruktion setzt auf ein Flüssigkühlsystem, welches eine optimale Wärmeabfuhr aus der Brennkammer garantiert. Besonders im Reiseflug überzeugt dieses Triebwerk durch einen ruhigen sowie geräuscharmen Motorlauf.

Airbox

Die Airbox ist auf sämtlichen Polini Motoren vorhanden. Sie filtert die Luft und dämpft das Ansauggeräusch äußerst effektiv.

Auspuff mit Helmholtz

Typisch bei Polini Motoren ist der Resonanzauspuff speziell auf den Flugbetrieb ausgelegt. Für eine noch gleichmäßigere Leistungsentfaltung sorgt ein von Fresh Breeze abgestimmter Helmholtzresonator. Der Auspuff ist mehrteilig ausgeführt und durch bruchsichere Federn verbunden, um die Vibrationen vom Auspuff zu entkoppeln. Der formschöne Endschalldämpfer reduziert die Motorengeräusche auf ein Minimum.

Getriebe

Das vollgekapselte und schrägverzahnte Getriebe ist aufgrund seiner Bauweise wartungsarm und nahezu verschleißfrei. Das Untersetzungsverhältnis von 2,8:1 ist so ausgelegt, dass die maximale Motor- Effizienz bei 8000 rpm entfaltet wird. In das Getriebe ist die Fliehkraftkupplung integriert.

Kühler

Der strömungsgünstig montierte Kühler unterstützt das Flüssigkühlsystem in seiner Arbeit und garantiert thermische Stabilität. Auch bei langen Steigphasen ist so eine optimale Motortemperatur gegeben.

Benzinpumpe

Eine kleine, leichte Benzinpumpe versorgt den Vergaser mit Kraftstoff. Die Pumpe kommt ganz ohne Strom aus, denn sie macht sich die wechselnden Druckverhältnisse im Kurbelgehäuse zu nutze. Dieses kleine Feature ermöglicht den Einsatz von tief liegenden Tanks, was wiederrum den Schwerpunkt unserer Fluggeräte positiv beeinflusst.

Elektronik

In dem Triebwerk ist ein Generator mit einer Leistung von 80 W bei 5500 rpm verbaut. Es wird dabei von einem Akkumulator unterstützt. Dieses elektrische System ermöglicht Annehmlichkeiten wie einen elektrischen Starter, Strom für Funk oder ähnliches. 

Triebwerkseinheit

Der Thor 250 140 cm ist speziell für den Trikebetrieb abgestimmt und kommt daher als Gesamteinheit inklusive Motorrahmen und Propellerkäfig. Von diesem Gesamtpaket profitiert der Pilot, da überflüssige Teile entfallen. Mit dieser Triebwerkseinheit lassen sich sämtliche Einsitzer- Trikes sowie das CrossX ausstatten.

Schiebevergaser

Der Schiebervergaser bereitet das Gemisch für eine optimale Verbrennung auf. Eine lineare Leistungszunahme bringt dieses Vergaserkonzept mit sich. Mit diesem Vergaser hat der Pilot eine sehr feinfühlige Kontrolle über das Triebwerk.

1,40m Propeller

Das für den Trikebetrieb ausgelegte Triebwerk kommt mit einem 140 cm Propeller aus dem Hause Helix-Carbon. Dieser Propeller ist speziell auf das Getriebe des Thor 250 abgestimmt, wodurch auf eine Änderung des Untersetzungsverhältnisses verzichtet wird.

Polini

Weitere technische Details erhalten sie direkt bei Polini

Dieser topmoderne Zweitaktmotor zeichnet sich durch sein geringes Leistungsgewicht aus. Auf das kraftvolle Triebwerk ist zudem auch im Dauereinsatz Verlass. Die durchdachte Konstruktion setzt auf ein Flüssigkühlsystem, welches eine optimale Wärmeabfuhr aus der Brennkammer garantiert. Besonders im Reiseflug überzeugt dieses Triebwerk durch einen ruhigen sowie geräuscharmen Motorlauf.

1,25m Propeller

Der perfekt auf das Triebwerk abgestimmte 1,25 m Propeller aus dem Hause Helix Carbon ist aus bruchsicherem, kohlefaserverstärkten Kunststoff hergestellt und genügt allerhöchsten Sicherheitsstandards. Im Vergleich zu anderen Propellerherstellern zeichnen sich die Helix Carbon Propeller besonders durch ihre große Laufruhe und das wesentlich effizientere Blattprofil aus.

Airbox

Die Airbox ist auf sämtlichen Polini Motoren vorhanden. Sie filtert die Luft und dämpft das Ansauggeräusch äußerst effektiv.

Auspuff mit Helmholtz

Typisch bei Polini Motoren ist der Resonanzauspuff speziell auf den Flugbetrieb ausgelegt. Für eine noch gleichmäßigere Leistungsentfaltung sorgt ein von Fresh Breeze abgestimmter Helmholtzresonator. Der Auspuff ist mehrteilig ausgeführt und durch bruchsichere Federn verbunden, um die Vibrationen vom Auspuff zu entkoppeln. Der formschöne Endschalldämpfer reduziert die Motorengeräusche auf ein Minimum.

Getriebe

Das vollgekapselte und schrägverzahnte Getriebe ist aufgrund seiner Bauweise wartungsarm und nahezu verschleißfrei. Das Untersetzungsverhältnis von 2,8:1 ist so ausgelegt, dass die maximale Motor- Effizienz bei 8000 rpm entfaltet wird. In das Getriebe ist die Fliehkraftkupplung integriert.

Kühler

Der strömungsgünstig montierte Kühler unterstützt das Flüssigkühlsystem in seiner Arbeit und garantiert thermische Stabilität. Auch bei langen Steigphasen ist so eine optimale Motortemperatur gegeben.

Benzinpumpe

Eine kleine, leichte Benzinpumpe versorgt den Vergaser mit Kraftstoff. Die Pumpe kommt ganz ohne Strom aus, denn sie macht sich die wechselnden Druckverhältnisse im Kurbelgehäuse zu nutze. Dieses kleine Feature ermöglicht den Einsatz von tief liegenden Tanks, was wiederrum den Schwerpunkt unserer Fluggeräte positiv beeinflusst.

Triebwerkseinheit

Das Triebwerk ist in dieser Konfiguration auf das System „Pro SportiX“ ausgelegt. Die gesamte Peripherie des Triebwerkes wird von dem Motorrahmen aufgenommen.

Elektronik

In dem Triebwerk ist ein Generator mit einer Leistung von 80 W bei 5500 rpm verbaut. Es wird dabei von einem Akkumulator unterstützt. Dieses elektrische System ermöglicht Annehmlichkeiten wie einen elektrischen Starter, Strom für Funk oder ähnliches. 

Schiebevergaser

Der Schiebervergaser bereitet das Gemisch für eine optimale Verbrennung auf. Eine lineare Leistungszunahme bringt dieses Vergaserkonzept mit sich. Mit diesem Vergaser hat der Pilot eine sehr feinfühlige Kontrolle über das Triebwerk.

Polini

Weitere technische Details erhalten sie direkt bei Polini

Dieses hocheffiziente 4 Takt Triebwerk -made in Switzerland- arbeitet nach dem DOHC- Prinzip (Double overhead camshaft). Ausgestattet mit einer voll elektronischen Steuerung ist dieser Motor besonders sparsam, dabei aber eines der kraftvollsten Triebwerke aus unserem Hause für die <120 kg Klasse. Die Höhenkompensation ist nur ein Highlight, die diesen Motor auszeichnen.

1,40m Propeller

Der 3- Blatt Propeller aus dem Hause Helix Carbon sorgt für gleichmäßige Leistungsentfaltung.

Die ineinander steckbaren Blattwurzeln bilden zusammen die Nabe des Propellers und werden mittels Propellerandruckplatte fixiert.

Auspuff

Der mehrteilig ausgeführte Auspuff aus rostfreien Edelstahl ist durchweg schwingend gelagert/entkoppelt. Durch den leichten und formschönen Endschalldämpfer besteht dieses spielend den Lärmtest des DULVs mit gerade einmal 55 dbA.

Elektrik

Das Triebwerk verfügt selbstverständlich auch über einen Generator, der für die Spannungsversorgung der Instrumente und das Aufladen des Akkumulators zuständig ist. Der verbaute Akku sorgt für ein problemlosen Motorstart.

Kühlung

Das flüssiggekühlte Triebwerk ist thermisch äußerst stabil. Der ohnehin effizient laufende 4-Takt Motor verfügt über einen optimal positionierten Wasserkühler. Die Wasserpumpe wird direkt über die Ausgleichswelle angetrieben. Diese effiziente Konstruktionsweise ist Teil des Leichtbaukonzepts dieses Motors. 

Getriebe

Das aus dem Rennsport stammende Triebwerk wurde bei Fresh Breeze für den Flugeinsatz modifiziert. Das in den Motorrahmen integrierte Riemengetriebe ist auf die jeweilige Propellergröße angepasst. Mittels Exzenter lässt sich der breite Riemen spannen. Kurbelwellenseitig findet sich die Fliehkraftkupplung- auf diesen Sicherheitsaspekt wurde bei diesem Premiumprodukt nicht verzichtet.

Motorsteuerung

Die ganzheitliche Motorsteuerung nimmt bei diesen Triebwerk Einfluss auf Gemischaufbereitung und Zündung. Unter Zuhilfenahme der Sensordaten -Druck, Drehzahl, Temperaturen- ist der Motor so in der Lage eine optimale Verbrennung in allen Betriebszuständen zu gewährleisten.

Propellerkäfig

Der zweiteilige Doppelringkäfig aus hochfestem Flugzeugaluminium ist leicht und schnell montiert, er kommt in zwei verschiedenen Farben. Die zwischen Käfig und Trike angebrachten Leinenabweiser unterstützen die Funktion. Beim Startvorgang finden die Leinen bequem in den Leinenhaltern Platz.

Hinterachse

Eine GFK Blattfeder kommt bei der Hinterachse als Federelement zum Einsatz. Dieses robuste Konstruktionselement garantiert einen langlebigen und wartungsfreien Einsatz.

Sitz

Der leichte Sitz ist nicht nur bequem, sondern sorgt auch für Luftventilation. Seine minimalistische Bauweise bieten den Kunden maximale Bewegungsfreiheit, macht aber keinerlei Abstriche in den Punkten der Sicherheit.

Gabel

Im BulliX ist eine gefederte Gabel verbaut. Der große Federweg unterstützt die Hinterachse in ihrer Funktion. Die Gabel nimmt neben den verschiedenen Vorderrädern auch die Scheibenbremse auf.

Cockpit

Das Cockpit bietet Platz für viele, verschiedene Instrumente. Je nach Motorisierung ist z.B. verbaut:

  • Wassertemperatur
  • Start/Stop Kippschalter
  • Betriebsstundenzähler
  • 12 V Bajonettverschluss  

Gerne gehen wir auch auf individuelle Instrumentenwünsche ein und können fast alles möglich machen.

Schirmaufhängung

Bei diesem Fluggerät ist die Schirmaufhängung über zwei flexible Schubstreben realisiert. Die in die Schubstreben integrierter Aufziehhilfe erleichtert den Startvorgang enorm - mit ihrer Hilfe wird während der Startphase ein erhöhter Zug auf die A-Ebene ausgeübt. Durch einfaches Verschieben des Schirmaufhängepunkts kann das Gerät auf verschiedene Pilotengewichte angepasst werden.

Gaspedal/-griff

Unabhängig von der Motorisierung kann das BulliX mit Hand- oder Fußgas ausgestattet werden.

Rahmen

Der aus Flugzeugaluminium, in präziser Handarbeit gefertigte Rahmen aus besonders biegefestem Rechteckprofil bildet das Rückgrat dieses Flüggeräts. Das komplette Chassis lässt sich längenverstellen oder sogar in zwei Teile zerlegen. Das begünstigt den Transport des BulliX.

UL-Rettung

Beim BulliX hast du die Möglichkeit zwischen der Magnum 250 Raketen Rettung oder einer großen Anzahl von Wurfrettungen zu wählen.

Bereifung

Beim BulliX hast die Wahl zwischen den Standard Flugreifen und den BigWheels für weiche Untergründe und hohes Gras.

Fresh Breeze GmbH & Co.KG
Hersteller von Luftsportgeräten

Langer Acker 11
30900 Wedemark / Bissendorf
Germany

Telefon +49 / (0)5130 / 3769922
Fax +49 / (0)5130 / 3769944
Mail: info@fresh-breeze.de
Web: www.fresh-breeze.de